Breitensport-Bezirkspokal Hannover

Finale 2008
Bericht mit Fotos

 
       
 


Seitenübersicht:

Homepage --- Wettbewerb 2008

--- Finale 2008 - Bericht mit Fotos

--- Finale 2008 - 100 Fotos

 

 

 

 


 



Nach 25 Jahren Bezirkspokal ein spannendes Finale 2008
Der Pokal bleibt in Hildesheim!

 

Die Breitensportmannschaft des Hildesheimer Tanzsport-Clubs hat den Bezirkspokal des Bezirksfachverbandes Hannover erfolgreich verteidigt. Herzlichen Glückwunsch!

Beim diesjährigen Finale in der Aula der Realschule Hildesheim-Himmelsthür am Sonntag, dem 9. November 2008 gewannen die Hildesheimer mit einem Vorsprung von 4,5 Punkten die Endrunde, nachdem in der verdeckt gewerteten Vorrunde die Paare des 1. TKH Hannover zunächst mit 1,5 Punkten die Nase vorn hatten. Die abschließende Einzelrunde gewannen die Hannoveraner mit ihrem besten Paar, Johannes Tischleder und Manuela Schubert.

Zur Ermittlung des Bezirkspokalsiegers wurde in diesem Jahr auch das Ergebnis der drei Qualifikationsrunden mit eingerechnet und so lautet das Gesamtergebnis dann wie folgt:

Bezirkspokal-Gewinner: Hildesheimer Tanzsport-Club
Platz 2: 1. TSZ im TK Hannover
Platz 3: TSA im TuS Wunstorf
Platz 4: TSC Blau-Weiss Neustadt
Platz 5: TS im TSV Stelingen
Platz 6: TCT Blau-Silber Hannover & TSA im WSV Benningsen

 



 
     
 

Diese Reihenfolge entspricht auch (bis auf eine Punktgleichheit auf Platz 3 und 4) dem Tabellenstand der einfach gerechneten Qualifikationsrunden.

Auch das Mannschaftsergebnis des Finales ergibt die obige Reihenfolge und wird doppelt gewertet. Lediglich das Ergebnis der Einzel-Endrunde der besten Paare aller Mannschaften weicht geringfügig ab (einfach gewertet); hier liegt der TK Hannover vor Hildesheim und Stelingen tauscht mit Blau-Silber die Plätze. Eine größere Abweichung bei der Einzel-Endrunde im Finale hätte noch den Gesamtsieg für den TK Hannover bringen können und so war das Ergebnis denkbar knapp. Die Spannung war bis zuletzt zu spüren und der lautstarke Jubel der Hildesheimer machte dies am Ende deutlich.

Die zahlreichen Zuschauer in Hildesheim erlebten somit einen spannenden Nachmittag mit tänzerischen Leistungen auf hohem Niveau. Bleibt zu hoffen, dass es im nächsten Jahr einen ähnlichen Wettbewerb gibt. Der letzte Bezirkspokal war es sicherlich, da die Bezirksfachverbände zum Jahresende aufgelöst werden.

 

.


Bezirkspokal-Gewinner 2008:

Hildesheimer Tanzsport-Club


Gabriele und Günter Sommerla, Martina und Rolf Kräher,
Birgit und Fred Höft, Silke und Ecki Ebeling (v.l.n.r.)

.
.


Platz 2:

1. TSZ im Turnklubb zu Hannover


Manuela Schubert und Johannes Tischleder, Stefanie Bockelmann und Dr. Ralf Steinmeyer,
Stefanie und Achim Siebrecht, Annekathrin und Stefan Eigner (v.l.n.r.)

.
.


Platz 3:

TSA im TuS Wunstorf


Susanne & Andreas Apenberg, Klaus Dieckmann & Jutta Siemens,
Ulrike & Detlef Engelking (v.l.n.r.)

.
.


Platz 4:
TSC Blau-Weiss Neustadt


Karin & Dietrich Schulz, Birgit & Wolfgang Klumpen,
Marieluise und Dr. Hans-Werner Klanke, Sabine & Jörg Hasselbring (v.l.n.r.)

.
.

Platz 5:
TS im TSV Stelingen


Monika und Paul Schönhardt, Astrit und Andreas Röbbert,
Silvia Michler und Georg Bernotat (v.l.n.r.)

.
.

Platz 6:
TCT Blau-Silber Hannover & TSA im WSV Benningsen


Renate und Peter Maring, Lars Wölk und Jennifer Allner (v.l.n.r)
Diese Mannschaft hatte leider den Ausfall des dritten Paares zu verkraften.

.
       
 


Einmarsch aller Mannschaften


Während der Präsentation verlas die Beisitzerin, Frau Iris Kalkbrenner, Grußworte von Herrn Meywerk, dem Vorsitzenden des Bezirksfachverbandes Hannover, der nicht anwesend sein konnte.

 
 

Die zahlreichen Zuschauer in der Aula der Realschule Hildesheim-Himmelsthür hatten ihre Freude an den guten Leistungen aller Tänzer.

 

Mit 80 Jahren der älteste Teilnehmer in der Runde:
Dr. Hans-Joachim Klanke mit seiner Frau Marieluise.



 
.


Die Wertungsrichter haben die Leistungen
der Tänzer gerecht bewertet.

 

 


Der Breitensportwart Herr Sommerla (hinten) bedankte sich bei allen Mannschaften für die Ausrichtung und Unterstützung, so dass alle Wettbewerbe im diesem Jahr ausgerichtet werden konnten. Für das nächste Jahr regte er einen "NTV-Pokal" an, eventuell mit anderen Mannschaften oder auch mit Standardpaaren aus der D-Klasse. - Vorne rechts Herr Günter Kalkbrenner, der souverän und mit Charme die Veranstaltung leitete.

.
     
.

Sieger in der abschließenden Einzelrunde
mit den besten Paaren aus allen Mannschaften wurde das Paar
Johannes Tischleder und Manuela Schubert vom 1. TSZ im TK Hannover,
herzlichen Glückwunsch! Auch dafür gab es einen Pokal.

.
.


Platz 2: Eckehard und Silke Ebeling
(Hildesheimer Tanzsport-Club)


Platz 3: Andreas und Susanne Apenberg
(TSA im TuS Wunstorf)

.
.

Platz 4: Jörg und Susanne Hasselbring
(TSC Blau-Weiss Neustadt)


Platz 5: Lars Wölk und Jennifer Allner
(WSV Bennigsen)


Platz 6: Astrit und Andreas Röbbert
(TS im TSV Stelingen)

.
     
.


Jetzt aber erst einmal die Trainerin angerufen, Karen Sander aus Braunschweig. Sie konnte heute leider nicht mit dabei sein.

 


Und das ist der letzte Bezirkspokal,
um den gekämpft wurde.

.
.


.. Uuuuuuuuhhhhhhhhhhhhhh...., hoffentlich auf ein Neues im nächsten Jahr!?

.
.

 

zur Seite mit weiteren Fotos

 

.

 

 

 

Fotos: Andreas Stelling
Alle Bilder können durch Anklicken vergrößert dargestellt werden.
Alle Downloads sind selbstverständlich kostenlos,
wenn Ihnen die Fotos gefallen, würde ich mich über eine Mail sehr freuen.

 
     
  Alle Angaben ohne Gewähr.  
     
     
 

Nach oben an den Seitenanfang

 
     
 

Zurück zur Hauptseite